Posts Tagged ‘Rezepte’

program-1

 

Karotten-Kokos-Suppe mit Hähnchenspieß

Bodybuilding Rezept Karotten-Kokos-Suppe mit Hähnchenspieß

Karotten-Kokos-Suppe
mit Hähnchenspieß

Zutaten für zwei Personen:
1 Hähnchenbrustfilet, à 200 g
200 g Karotten
1 Frühlingszwiebel
1 Schalotte
10 g Ingwer
1 Limette
1 Knoblauchzehe
1 rote Chilischote
75 g Mehl
100 g Pankobrösel
1 Ei
100 ml ungesüßte Kokosmilch
250 ml Gemüsefond
2 EL Olivenöl
25 g Butterschmalz
1 TL Currypulver
1 TL Zimtpulver
schwarzer Pfeffer, zum Abschmecken
Salz
Zubereitung:
Die Möhren putzen und in Scheiben schneiden. Die Schalotte abziehen und in Ringe schneiden. Den Ingwer
schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Chili der Länge nach aufschneiden, von den Kernen befreien und
die Hälfte in feine Streifen schneiden. Etwas Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Möhren, die Schalotte, den
Ingwer und die Chilischote darin drei Minuten andünsten. Das Currypulver zugeben und eine Minute
weiterdünsten. Das Ganze mit der Kokosmilch und dem Fond aufgießen und die Suppe bei mittlere Hitze für
etwa 20 Minuten köcheln lassen.
Etwas Schale von der Limette reiben und die Limette anschließend auspressen. Den Knoblauch abziehen und
pressen. Die Hähnchenbrust waschen, trocken tupfen, würfeln und mit Limettenabrieb, Limettensaft, etwas Zimt
und Knoblauch würzen. Das Ei aufschlagen und verquirlen. Die Hähnchenwürfel leicht mehlieren, durch das Ei
ziehen und mit den Pankobröseln bestreuen. Anschließend auf einem Holzspieß stecken und goldbraun in dem
restlichen Olivenöl ausbraten.
Die Möhren pürieren und anschließend fein passieren. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die
Frühlingszwiebel von den Enden und der äußeren Haut befreien und in feine Ringe schneiden.
Die Karotten-Kokos-Suppe mit dem Hähnchenspieß und der Frühlingszwiebeln garnieren, mit etwas Zimt
bestäuben und servieren

Advertisement
60Tage Traumkörper
Letzte Kommentare
Kostenlose Trainingspläne