Archive for the ‘Rezepte’ Category

Hähnchenröllchen mit Pesto

Eiweisgericht

Zutaten für 4 Personen: Nährwertangaben:

  • 4 Hähnchenschnitzel (á 100g) E= 99,95g (Pro Person 24,98g)
  • 50g Pesto (aus dem Glas) K= 4,22g (Pro Person 1,05g)
  • 2 EL Olivenöl F= 23,35g (Pro Person 5,83g)
  • 125 ml Gemüsebrühe Kcal= 630,25 (Pro Person 157,56)
  • Etwas Basilikum
  • Salz/Pfeffer/Paprika

Zubereitung:

  1. Die Schnitzel waschen, trocken tupfen, ganz flach klopfen, die Außenseite Würzen und die Innenseite mit Pesto bestreichen. Schnitzel zusammenrollen und mit einem Holzstäbchen feststecken.
  2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Putenröllchen darin von allen Seiten gut anbraten. Die Brühe angießen und die Röllchen weitere 12 Minuten köcheln, bis sie gar sind.
  3. Die Röllchen nach Belieben in Scheiben schneiden und mit Basilikum garniert servieren.

Ich würde dazu einen gemischten Salat oder Gemüse servieren. Wenn man noch Kohlenhydrate “offen“ hat, kann auch noch Reis, Brot oder Kartoffeln dazu machen. Egal was ihr als Beilage macht, es ändern sich dementsprechend die Nährwertangaben.

© Copyright M.Chelios

 




program-1

 

Karotten-Kokos-Suppe mit Hähnchenspieß

Bodybuilding Rezept Karotten-Kokos-Suppe mit Hähnchenspieß

Karotten-Kokos-Suppe
mit Hähnchenspieß

Zutaten für zwei Personen:
1 Hähnchenbrustfilet, à 200 g
200 g Karotten
1 Frühlingszwiebel
1 Schalotte
10 g Ingwer
1 Limette
1 Knoblauchzehe
1 rote Chilischote
75 g Mehl
100 g Pankobrösel
1 Ei
100 ml ungesüßte Kokosmilch
250 ml Gemüsefond
2 EL Olivenöl
25 g Butterschmalz
1 TL Currypulver
1 TL Zimtpulver
schwarzer Pfeffer, zum Abschmecken
Salz
Zubereitung:
Die Möhren putzen und in Scheiben schneiden. Die Schalotte abziehen und in Ringe schneiden. Den Ingwer
schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Chili der Länge nach aufschneiden, von den Kernen befreien und
die Hälfte in feine Streifen schneiden. Etwas Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Möhren, die Schalotte, den
Ingwer und die Chilischote darin drei Minuten andünsten. Das Currypulver zugeben und eine Minute
weiterdünsten. Das Ganze mit der Kokosmilch und dem Fond aufgießen und die Suppe bei mittlere Hitze für
etwa 20 Minuten köcheln lassen.
Etwas Schale von der Limette reiben und die Limette anschließend auspressen. Den Knoblauch abziehen und
pressen. Die Hähnchenbrust waschen, trocken tupfen, würfeln und mit Limettenabrieb, Limettensaft, etwas Zimt
und Knoblauch würzen. Das Ei aufschlagen und verquirlen. Die Hähnchenwürfel leicht mehlieren, durch das Ei
ziehen und mit den Pankobröseln bestreuen. Anschließend auf einem Holzspieß stecken und goldbraun in dem
restlichen Olivenöl ausbraten.
Die Möhren pürieren und anschließend fein passieren. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die
Frühlingszwiebel von den Enden und der äußeren Haut befreien und in feine Ringe schneiden.
Die Karotten-Kokos-Suppe mit dem Hähnchenspieß und der Frühlingszwiebeln garnieren, mit etwas Zimt
bestäuben und servieren

Advertisement
60Tage Traumkörper
Letzte Kommentare
Kostenlose Trainingspläne