Bizepstraining spezial

Larry Scott Special Bizepstraining

Jeder möchte einen große Arme und deshalb sieht man in den Studios auch jedermann den gleichen trainieren mit unzähligen Sätzen und Wiederholungen.

Deshalb möchte ich hier einmal eine Übung vorstellen, von der 2Sätze bei korrekter Ausführung vollkommen ausreichend sind.
In meinen Augen eine der genialsten Übungen für den Bizeps stammt von Larry Scott dem Erfinder der Scott-Bank. Diese Übung basiert auf dem Mammutsatz-System:

Zu verwendende Trainingsgeräte: Scottbank, Langhantel, SZ-Hantel, Kurzhanteln, Gewichtsscheiben

Übungsausführung : Zuerst sucht man sich ein Gewicht mit dem man 6 korrekte Wiederholungen mit der Langhantel, der Kurzhantel als auch der SZ-Hantel bewältigen kann. Zuerst führt man 6 Wiederholungen mit der Langhantel auf der Scottbank aus, ohne Schwung.

Direkt im Anschluss nimmt man die Kurzhanteln (noch besser man lässt sie sich von einem Trainingspartner anreichen) und absolviert auch mit diesen 6 korrekte Wiederholungen.

Der Clou an der Sache ist das am obersten Punkt der Bewegung das Handgelenk eingedreht wird. Und zwar so als wolle man mit dem kleinen Finger den Daumen berühren.

Wenn die sechs Wiederholungen ohne Schwung geschafft wurden nimmt man direkt im Anschluss die SZ-Stange ( besser wieder von einem Trainingspartner anreichen lassen) und absolviert weitere sechs Wiederholungen die jetzt schon reichlich schwierig werden dürften.

Bizepstraining

Falls man in der Lage ist ( nach einer 2-3 min Pause) einen zweiten Satz noch korrekt auszuführen, die auf gleiche Weise wird man wahrscheinlich den besten Pump seit langem erfahren.

Diese Übung sollte auch nicht länger als vier-sechs Wochen ausgeführt werden. Nach dieser Zeit wird jeder seine Resultate erfahren.

Leave a Reply

Advertisement
60Tage Traumkörper
Letzte Kommentare
Kostenlose Trainingspläne